Gleisstromkreise

Ferngespeiste Tonfrequenz-Gleisstromkreise von Siemens dienen der lückenlosen Frei- und Besetztmeldung von Gleisabschnitten. Der Gleisabschnitt wird dabei mit einer frequenzmodulierten Spannung ferngespeist. Bevorzugte Einsatzbereiche sind Fernbahnen, Untergrund-, Stadt- und Vorortbahnen.

Clearguard® TCM 100

Clearguard TCM 100 ist der Nachfolger der bewährten ferngespeisten Tonfrequenz-Gleisstromkreise von Siemens, kurz Clearguard FTGS. Diese werden zur lückenlosen Frei- und Besetztmeldung von Gleisabschnitten eingesetzt. Der Gleisabschnitt wird mit einer frequenzmodulierten Spannung ferngespeist, wobei Sender und Empfänger bis zu 6,5 km vom Gleisabschnitt entfernt zentral im Stellwerk untergebracht werden können. Clearguard® TCM 100 kommt bei Fernbahnen sowie bei Untergrund-, Stadt- und Vorortbahnen zum Einsatz.

Die Innenanlage basiert auf der kompakten, modularen Aufbautechnik mit den Vorzügen moderner Technik, wie z.B. moderne Diagnostic via WEB. Zur optimalen Migration der existierenden Kundenanlagen bleibt die bewährte Außenanlage des FTGS bestehen und ist damit genau wie der Vorgänger zu den Standards (TSI, EN 50238, etc.) kompatibel.