Zugbeeinflussung

Die kontinuierliche und signaltechnisch sichere Überwachung von Fahrzeugen bietet im heutigen Fahrzeugbetrieb zahlreiche Vorteile. Ob im Zugbetrieb mit Fahrzeugführer oder im fahrlerlosen Betrieb: Automatische Zugbeeinflussungssysteme sorgen in jedem Fall für maximale Sicherheit und Effizienz.

Konventionelle Zugbeeinflussung (ATP)

Systeme zur automatischen Zugsicherung sind wertvolle Tools, wenn es um die Optimierung von Pünktlichkeit und Zugfolgezeiten geht. Mit einer großen Vielfalt an automatischen Funktionen kann der Fahrer unterstützt, Informationen weitergeleitet und für Fahrgäste der Komfort wesentlich erhöht werden.


Positive Train Control (PTC)

Positive Train Control (PTC) ist ein Zugbeeinflussungssystem, das verstärkt in Nordamerika zum Einsatz kommt. Siemens bietet umfassende PTC-Lösungen, die speziell an die entsprechenden Anforderungen angepasst sind.



European Train Control System (ETCS)

Die intelligenten Siemens-Lösungen für das einheitliche europäische Zugsicherungssystem vereint langjährige Erfahrung rund um die Zugbeeinflussung mit einem kompletten Produktportfolio.