Flexibel anpassbar für den Fern- und Nahverkehr

Flexibilität bedeutet nicht nur optimale Anpassung an die Erfordernisse des Güterverkehrs, auch der Personenverkehr bietet im Zeitalter der Liberalisierung Chancen. Ein Einsatz im Passagierverkehr kann die Auslastung Ihrer Lokomotiven weiter erhöhen und somit zu einer besseren Nutzung Ihrer Assets beitragen. Doch nur ein Produkt, das sich über den gesamten Lebenszyklus anpassen lässt, kann beide Einsatzbereiche abdecken und den Wert Ihrer Investition erhalten. Mit dem Vectron steht Ihnen das perfekte Fahrzeug zur Verfügung.

Vectron als Passagierlok

Lokomotivbespannte Personenzüge machen es möglich, das Investitionsvolumen durch getrennte Beschaffung von Loks und Wagen zu verteilen. Somit haben Sie eine hohe Flexibilität bei der Planung, der Beschaffung und bei der Anpassung an das Passagieraufkommen. Vectron ist universal einsetzbar, kann also sowohl Züge im Regionalverkehr als auch im Fernverkehr bespannen. Auch eine Umrüstung von der Fracht- zur Passagierlokomotive etwa in der zweiten Lebenshälfte ist problemlos möglich.


Seit 130 Jahren Personenverkehr mit Siemens-Lokomotiven

Von 1879 bis heute ist die Bahnbeförderung von Passagieren ohne Siemens nicht vorstellbar. Bereits die erste elektrische Lokomotive der Welt war von Siemens und beförderte Passagiere.