Nahtlose Fertigungskette von Entwicklung bis Zulassung

Bei Siemens hat Qualität und Zuverlässigkeit langjährige Tradition. Mit über 130 Jahren Erfahrung im Bereich Entwicklung, Fertigung und Tests von Schienenfahrzeugen vertrauen Betreiber auf einen soliden, versierten Partner. Einem Partner, bei dem der Vectron aus einer Hand entsteht. Die nahtlose Fertigungskette reicht von der Einzelkomponentenfertigung über den Stahlbau und die Endmontage bis hin zum Testbetrieb.

Lokomotivenwerk München

Das Werk in München ist unsere Lead Factory für Lokomotiven und Kompetenzzentrum für Stahlfertigung. Es bündelt die gesammelte Expertise für Stahlbau, Montage und Inbetriebsetzung. In Münchner Werkhallen wurden bereits über 21.600 Lokomotiven gefertigt – für den Einsatz rund um den Globus.



Transformatorenwerk Nürnberg

Unser Team kann auf über  5000 gefertigte Bahntransformatoren zurückblickenund profitiert von den Synergien mit industriellen Großtransformatoren bis weitüber 1.000 MVA Leistung.

In unserem Werk in Nürnberg wurden bisher ca.  5000 Fahrzeugtransformatoren in ca.80 verschiedenen Designs gefertigt.




Drehgestellwerk Graz

Im Siemens Kompetenzzentrum für Fahrwerke in Graz werden die Vectron-Drehgestelle entwickelt und gefertigt. Unser Team verfügt über ein dezidiertes Spezial-Know-how und langjährige Fertigungserfahrung.



Stromrichter- und Motorenwerk Nürnberg

Heute sind über 700 Groß-Muldenkipper mit Siemens Drehstromtechnik im Einsatz.

Siemens hat weltweit über 180 Löffelbagger mit Bahntechnik- Komponenten ausgestattet.




Prüf- und Validationscenter mitten in Europa

Mit einer Infrastruktur auf höchstem technologischen Stand sorgt unser weltweit einzigartiges Prüf- und Validationcenter in Wegberg-Wildenrath für funktionierende Fahrzeuge – vom ersten Tag an.



Systemprüfhaus Nürnberg

Das Zusammenspiel einzelner wichtiger Traktionskomponenten wird bereits vorab getestet und optimiert. Hierfür steht das Siemens-eigene Systemprüfhaus in Nürnberg mit 4.000 qm Testfläche zur Verfügung.