Zugbeeinflussung

Die kontinuierliche und signaltechnisch sichere Überwachung von Fahrzeugen bietet im heutigen Fahrzeugbetrieb zahlreiche Vorteile. Ob im Zugbetrieb mit Fahrzeugführer oder im fahrlerlosen Betrieb: Automatische Zugbeeinflussungssysteme sorgen in jedem Fall für maximale Sicherheit und Effizienz.

Konventionelle Zugbeeinflussung (ATP)

Systeme zur automatischen Zugsicherung sind wertvolle Tools, wenn es um die Optimierung von Pünktlichkeit und Zugfolgezeiten geht. Mit einer großen Vielfalt an automatischen Funktionen kann der Fahrer unterstützt, Informationen weitergeleitet und für Fahrgäste der Komfort wesentlich erhöht werden.



Communications-Based Train Control (CBTC)

Funkbasierte Zugbeeinflussungssysteme bilden die Basis für einen attraktiven, sicheren und effizienten Nahverkehr – egal ob im halbautomatischen, fahrergesteuerten oder fahrerlosen Betrieb. Der modulare Aufbau sorgt außerdem für maximale Planungsflexibilität.