Antworten

Reduzierung der Umwelteinwirkungen

Intensiv hat sich Siemens von Anfang an mit der Ökobilanz des gesamten Fahrzeuges für Oslo befasst und Grundlagenforschung betrieben. Mit einem überraschenden Ergebnis: Für den Betrieb in Oslo ist nicht nur das Gewicht des Metrozuges der größte Hebel, um Energieeinsparungen zu realisieren. Sondern auch die Heizsysteme im Fahrgastraum und die Isolierung der Wagenkästen. Bereits bei der Konstruktion von Nahverkehrszügen lässt sich also der Energiebedarf optimieren.

Herangehensweise

  • Ausführliche Grundlagenarbeit

  • Analyse der bestehenden Metrozüge

Optimierung des Zuges im Hinblick auf

  • energieeffiziente Klimatisierung

  • hohe Recyclingquote

  • Energierückgewinnung beim Bremsvorgang

  • Leichtbauweise der Wagen

Technische Daten

  • pro Zug 3 Wagen mit insgesamt 54 Meter Länge

  • Platz für 678 Passagiere

  • Höchstgeschwindigkeit max. 80 km/h

  • Wagenkastenmaterial: Aluminium

Realisationszeitraum von September 2003 bis März 2018.