Situationsgerechte Bestimmung der Maut

Um eine allgemeine Nutzung von reservierten Fahrstreifen zu erlauben und sie bei Bedarf auch zu beschränken, kann eine situationsgerechte Bestimmung der Maut genutzt werden.

In vielen Ländern werden für den öffentlichen Verkehr oder für stark besetzte Fahrzeuge eigens Fahrstreifen reserviert. Da diese jedoch nicht immer ausgelastet sind, wird eine allgemeine Nutzung gegen Gebühr erlaubt. Bei drohender Überlastung des Fahrstreifens wird die Gebühr erhöht. Die Folge: weniger zahlende Nutzer und somit genügend Kapazität für die privilegierten Fahrzeuge.

Algorithmus Dynafee

Hier zeigt sich nun der Nutzen von Dynafee, der von ITS entwickelte und real erprobte Algorithmus. Er ermöglicht die situationsgerechte und verkehrsqualitätsabhängige Festlegung der Maut. Er garantiert, dass die zahlenden Verkehrsteilnehmer einen entsprechenden Gegenwert in Bezug auf die reduzierte Reisezeit erhalten.