Referenzen
Deutsch
Contact

Elektrischer Triebzug 420, Deutschland

für die Deutsche Bahn AG

Für die olympischen Spiele 1972 in München benötigte die DB leistungsfähige S-Bahn-Triebzüge. In Anlehnung an die in Hamburg und Berlin eingesetzten S-Bahnen und basierend auf den Erfahrungen mit den vorhandenen Wechselstromfahrzeugen entstand im Jahr 1969 der dreiteilige Triebzug der Baureihe 420.

Dieser an jeder Achse angetriebene Zug bewährte sich so gut, dass Anfang 1997 fast 500 Einheiten bei der Deutschen Bahn in Dienst genommen wurden. Das Einsatzgebiet erstreckt sich auf die Ballungsräume von München, Stuttgart, Frankfurt und aushilfsweise auch im Ruhrgebiet.

Details

Baujahr   1969 -1996
Anzahl der Wagen   3
Netzspannung [kV/Hz] AC 15/16,7
Maximale Leistung am Rad [kW] 3.000
Beschleunigung [m/s²] 1,0
Höchstgeschwindigkeit [km/h] 120
Gewicht [t] 138
Spurweite [mm] 1.435
Anzahl Sitzplätze   194
Anzahl   497