Mautlösungen

Mautbrücke auf einer Autobahn mit Icons zur Mauterhebung als digital layer

Siemens Mobility - weltweit führend mit hochentwickelter Mauttechnologie

Steigendes Verkehrsaufkommen, wachsendes Umweltbewusstsein, aber auch ein begrenztes Budget für Investitionen in die Infrastruktur stellen Behörden weltweit vor kontinuierliche Herausforderungen. Ein intelligentes Nachfragemanagement bildet den Grundstock für die Mobilität der Zukunft. Sowohl der Betreiber als auch der Verkehrsteilnehmer profitieren gleichermaßen von weniger Stau, verbesserter Luftqualität, und höherer Lebensqualität im städtischen Raum. Die führenden Technologien der Siemens Mobility für die Bemautung im frei fließenden Verkehr auf Überlandstraßen als auch für den städtischen Raum erfüllen die Anforderungen von Behörden weltweit.

Möchten Sie mehr erfahren?

Sprechen Sie uns an

Mautlösungen

Das effizienteste Nachfragemanagement

Siemens Mobility bietet maßgeschneiderte Lösungen, die auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind, insbesondere wird Wert auf die Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen gemäß der lokalen Gesetzgebung gelegt.

Lösungen für städtische, regionale und nationale Mautanwendungen:

  • Satelliten-gestützte (GNSS/GPS) Lösungen
  • Video-basierte (ANPR) Erfassung und Kontrolle
  • Smartphone-basierte Mauterhebung
  • Bordgeräte (OBU) für den flexiblen Betrieb in EETS-kompatiblen Systemen

 

 

Nachfragesteuerung

Download Broschüre

Mautgebühren für den städtischen Bereich: Stadtmaut

Um die Straßen vom Autoverkehr zu entlasten und die Mobilität auf nachhaltigere Verkehrsträger zu verlagern, wird von motorisierten Fahrzeugen bei der Einfahrt in die Stadt eine Gebühr erhoben.

  • Tarif kann abhängig von Fahrzeugklasse, Größe und Emissionen individuell berechnet werden
  • Mautgebühr wird durch intelligente App- und Video-basierte Technologien in voller Übereinstimmung mit Datenschutz- Anforderungen erhoben
  • Stadtmaut bietet effizientesten Hebel zur Förderung der Verkehrsverlagerung und Steuerung der Gesamtnachfrage
  • Fortschrittliche Lösungen implementieren dynamische Gebühren, um kritische Situationen (z.B. erwartete Überschreitung Schadstoffgrenzwerte) zu lösen oder Nachfragespitzen zu glätten

Nationale Mautsysteme: Open Road Tolling

Die Maut für ein nationales Straßennetz basiert oft auf einem GNSS-System, das eine präzise Erfassung der tatsächlich gefahrenen Strecke ermöglicht.

  • Mit flexibler OBU, die mehrere Satellitenpositionierungssysteme (Galileo, GPS, Glonass, Baidu) nutzt, kann mautpflichtiges Straßennetz leicht erweitert werden
  • Über intelligentes Management-System wird OBU-Software „Over The Air“ regelmäßig aktualisiert
  • Alternativ oder ergänzend können anstatt der OBU auch Smartphone-Apps zur Erfassung eingesetzt werden.

Die intelligente Bemautung ist der effizienteste Ansatz die Straßennutzung auf der Nachfrageseite zu steuern.

Gebühren abhängig vom Fahrzeug-Besetzungsgrad (High-Occupancy-Tolling): Fast-Lane

In den meisten Fällen sind Fahrzeuge nur von einer Person besetzt. Fahrgemeinschaften können durch die Kombination der gleichen Fahrten von zwei oder mehr Personen den Straßenverkehr enorm entlasten und sollten deshalb durch das Mautsystem gefördert werden.

  • „High-Occupancy-Tolling“ (HOT) bietet Fahrern die Möglichkeit, entweder bevorzugte schnellere Fahrspur zu nutzen, wo die Nutzungsgebühr abhängig von der Fahrzeugbelegung berechnet wird, oder auf  'kostenloser', verkehrsintensiverer Spur zu bleiben
  • Intelligenter Algorithmus berechnet Mautgebühr für HOT-Spur dynamisch abhängig von Fahrzeugbesetzungsgrad und Verkehrsdichte, für optimale Fahrgeschwindigkeit
  • Anzahl der Passagiere pro Fahrzeug wird erfasst und Mautgebühr entsprechend festgelegt: je höher die Fahrzeugbesetzung, desto geringer die Gebühr. 
  • Kennzeichen der Fahrzeuge wird mittels einer ANPR-Kamera detektiert und jeweiligen Besetzungsgrad zugeordnet

Die Erfahrung zeigt, dass dieses Konzept durch die Fahrzeiteinsparung gerne genutzt wird.

Downloads, Support und Services

Infrastruktur und städtische Verkehrssteuerung

Wachsende Verkehrsaufkommen, zunehmende Luftverschmutzung, steigende Kosten: Eine Mobility-Solution allein kann nicht alle Ihre Infrastruktur-Herausforderungen lösen. Aber sie ist immer ein Beitrag, damit Sie Ihre Stadt oder Kommune noch moderner, attraktiver und umweltfreundlicher machen können.
Referenzen

Mautlösungen

Siemens Mobility ist der ideale Partner, um wirtschaftliche und effektive Nachfragesteuerungen umzusetzen, die zur effizienten Bewältigung des zunehmenden Verkehr betrieben werden.
Die Slowakei setzt auf satellitengestützte Maut

Download Sonderdruck

Ihr Kontakt

Siemens Mobility - weltweit führend mit hochentwickelter Mauttechnologie

Mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung in der erfolgreichen Umsetzung und dem reibungslosen Betrieb von Mautsystemen bietet Siemens Mobility ITS vollständige Mautlösungen – Design, Installation, Service, Betrieb von Straßen- und IT-systemen - an.

mautbrücke zur detektion von fahrzeugen auf highways mit Mauterhebungs icons als digital layer
Mehr Informationen zu Mautlösungen?

Fragen Sie unsere Experten