Intermodale Lösungen

Sie möchten mehr über Innovationen bei Siemens Mobility erfahren?

Kontakt aufnehmen

Innovationen rund ums Reisen

In einem nachhaltigeren und gleichzeitig komfortableren Mobilitätsökosystem sind zahlreiche verschiedene Transportmittel nahtlos miteinander verbunden. In der Mobilitätswertschöpfungskette der Zukunft und in einer Welt, in der Privatwagen weit weniger wichtig sind, werden intermodale Lösungen eine zentrale Rolle spielen.

Die Grundlage künftiger Mobilität werden effiziente intermodale Systeme sein, in denen Sharingdienste wie Fahrgemeinschaften und Bedarfsverkehrslösungen den öffentlichen Verkehr ergänzen. Durch derartige intermodale Systeme wird Mobilität wesentlich effizienter und umweltfreundlicher möglich. Smarte Plattformen für MaaS (Mobility as a Service) integrieren intelligente Reiseplanung, Ticketing und Buchung sowie Big-Data-Analysen. Sie ermöglichen dadurch intermodale Mobilitätssysteme, die Reisenden wie Betreibern Vorteile bringen. 

 

Modular aufgebaute Softwarelösungen erlauben es Städten und ÖPNV-Betreibern, intermodale Konzepte iterativ zu entwickeln und sowohl Verkehrsmittel als auch Funktionen für Reiseplanung, Buchung, Ticketing und Bezahlung Schritt für Schritt in ihr System zu integrieren. Verkehrsplanungssysteme, die Infrastruktur, Fahrpläne, Kapazitätsplanung und Trassenmanagement sowie alle Interaktionen innerhalb des Verkehrssystems miteinander verbinden, unterstützen Netzbetreiber bei der optimalen Nutzung ihrer Infrastruktur. Bedarfsverkehrslösungen können attraktive Alternativen zum privaten Pkw bieten, indem sie das konventionelle ÖPNV-Netz um effiziente Angebote für die erste und die letzte Meile ergänzen.