ITS

Saubere Luft für lebenswerte Städte 

Umweltsensitives Verkehrsmanagement in der Praxis - Aufzeichnung des virtuellen Events vom 17.12.2020
Lebenswerte Städte durch Reduktion der verkehrsbedingten Luftverschmutzung

Wie finden wir die Balance zwischen individuellen Mobilitätsansprüchen und einer grünen lebenswerten Stadt für alle?

Ballungsräume leiden unter zunehmendem Verkehr. Um die damit verbundene Luftverschmutzung zu reduzieren, müssen die Städte die Bedürfnisse und Verkehrsmodi intelligent aufeinander abstimmen abhängig von der Luftverschmutzung und der Verkehrssituation. Mit Hilfe unsere Datenplattformen und -produkte können wir die Verkehrs – und Luftverschmutzungsdaten von Städten sammeln, aufbereiten und auswerten, um ein umweltfreundliches und ausgewogenes Verkehrsmanagement zu ermöglichen und damit die Städte lebenswerter zu machen.

Registrieren Sie sich jetzt und sehen Sie sich die Aufzeichnung an!

Was Sie erwartet

In unserer virtuellen Veranstaltungsreihe unter dem Motto "Moving beyond" nehmen wir die wichtigsten Themen, die die Mobilität maßgeblich beeinflussen, genauer unter die Lupe. Wir reden nicht nur über diese Themen – wir treiben sie aktiv voran. Wir sprechen mit Experten und zeigen, wie sie aktuelle und zukünftige Herausforderungen mit innovativen Lösungen meistern können – in virtuellen "Live"-Erlebnissen, die neue Maßstäbe setzen.
Unsere Agenda 
  • ITS geht neue Wege
    Videostatement von Markus Schlitt, CEO Intelligent Traffic Systems, Siemens Mobility
  • Herausforderungen grüner Mobilität in der Stadt München
    Videostatement von Katrin Habenschaden, 2. Bürgermeisterin Stadt München
  • Unsere Lösungen für einen dunkelgrünen Fußabdruck
    Videobotschaft von Dr. Maike Schaefer, Bürgermeisterin Bremen
  • Die Zukunft findet jetzt statt – Was ist heute möglich?
    Präsentation zum Umweltsensitiven Verkehrsmanagement mit Nils Schmidt und Stefan Eckert, Verantwortlich für das ITS Geschäft in der Region Nord, bzw. Süd, Deutschland
  • Unsere Lösungen für einen dunkelgrünen Fußabdruck
    Videobotschaft von Martin Huber, Amtsleiter Verkehr bei Freie und Hansestadt Hamburg
  • Wie kann uns der Spagat zwischen individuellen Mobilitätsanforderungen und grünen, lebenswerten Städten gelingen?
    Diskussionsrunde (inkl. Q&A) mit
    Dr. Petra Beckefeld, Amtsleiterin, Tiefbau- und Vermessungsamt Wiesbaden,
    Patric Stieler, Amtsleiter, Amt für Verkehrsmanagement Köln,
    Prof. Dr.-Ing. Klaus Bogenberger, Lehrstuhl für Verkehrstechnik Technische Universität München
    Manfred Fuhg, Leiter Intelligent Traffic Systems, Siemens Mobility, Deutschland