Velaro

Die Velaro-Familie wurde für den Weltmarkt entwickelt. Ihre stete Evolution basiert auf unseren Erfahrungen aus Konstruktion, Fertigung, Betrieb und Instandhaltung in der internationalen Praxis. Die daraus resultierenden Erfolge können Sie selbst erfahren: Reisen Sie mit – zum Beispiel in Spanien, Russland, China und demnächst auch in Großbritannien, Frankreich, Belgien, Türkei und Deutschland. Technik, Flexibilität, Komfort und Wirtschaftlichkeit werden Sie überzeugen.

Bewährte Spitzentechnologie

Treffen Sie einen täglichen Weltrekordhalter: Mit seiner ohne Modifikationen bereits gefahrenen Geschwin-digkeit von 403 km/h ist der Velaro einer der schnellsten im Betriebseinsatz stehenden Hochgeschwindigkeitszüge der Welt. Ob als High-Class-Lösung mit außergewöhnlichem Reisekomfort für Geschäftsleute oder als hochwirtschaftliches Verkehrssystem für große Fahrgastaufkommen: Der Velaro hat die Phase der bloßen Idee längst hinter sich gelassen. Spaniens Velaro E zum Beispiel bringt seine Fahrgäste seit Jahren zuverlässig von Madrid nach Barcelona. 625 km Strecke legt er dabei in weniger als 2,5 Stunden zurück. Die 8-teilige, 200 m lange Standard-Zugkonfiguration verfügt über eine Antriebsleistung von 8 MW. Mit einer Pünktlichkeit von über 99 % und einer Laufleistung von weit über 500.000 Kilometer pro Jahr beweist jeder Zug weltweit seine Performance.

Richtungsweisendes Engineering

Minimale Betriebs- und Wartungskosten stehen bei der Velaro Plattform von Anfang an im Vordergrund. Deshalb werden die Velaros unter Nutzung von Virtual Reality konstruiert. Diese modernste Form des En-gineerings sichert eine gute Zugänglichkeit und Instandhaltungsfreundlichkeit vom Start weg. Anhand der räumlichen, dreidimensionalen Darstellung der Original-Entwicklungsdaten lassen sich eventuelle Schnittstellenprobleme schon in der Entwicklungsphase lokalisieren und beseitigen. Montierbarkeit, Wartbarkeit und Ergonomie können realitätsnah beurteilt werden. Der anschließende Fertigungsprozess setzt direkt auf die in den Daten abgebildeten Erkenntnisse auf. Das sichert die Qualität und reduziert die Entwicklungszeit.

Modernste Fertigungsmethoden

Spitzentechnologie entsteht durch Kreativität und Kompetenz. In unserem Werk in Krefeld arbeiten über 2.000 Mitarbeiter mit Know-how und viel Erfahrung an der Konzeption, Entwicklung und Pro-duktion des Velaro. Modernste Fertigungsmethoden mit innovativen Technologien und effizienten Verfahren sichern dabei die wesentliche Voraussetzung für zuverlässige Züge: eine optimale und gleichbleibend hohe Qualität. So werden Rohbauwagenkästen beispielsweise punktgenau geometrisch laservermessen. Schweißautomaten verbinden Profile schnell und absolut präzise. Konzentrierte Präzision herrscht auch in der Endmontage, wenn z. B. mehrere Kilometer Kabel übersichtlich verlegt ihren Platz finden. Alle elektrischen Einrichtungen und Komponenten werden softwaregestützt und automatisiert über mehrere Tage endgeprüft. Erst danach darf ein Velaro Krefeld verlassen – konsequent durchdacht, mit Leidenschaft gemacht, bis ins Detail rundum überzeugend.

Ganzheitliche Flexibilität

Ganzheitliche Flexibilität

Innenraum des Velaro CN

  • media title1
  • media title2
  • media title3
  • media title4

    Ob unterschiedliche Fahrgast- und Gepäckaufkommen oder verschiedene Ansprüche an Komfort – die Erfahrung zeigt: Ein leistungsstarker Zug muss vielen Ansprüchen genügen. Das Wissen darum macht die Velaro-Familie nicht nur zur vielseitigsten, sondern auch zur komfortabelsten Hochgeschwindigkeitsplattform ihrer Art. Das Triebzugkonzept mit je zwei Dreh-gestellen pro Einzelwagen bietet im Innenraum die größtmögliche Nutzfläche aller Zugkonzepte. Der Innenraum ist zudem nach dem Prinzip der „Leeren Hülle" aufgebaut und kann modular gestaltet werden. Der Effekt: klare Kapazitätsvorteile und große saisonale Flexibilität. Zusätzliche Gepäckstauflächen zum Beispiel in der Ferienzeit, ein Umbau auf Wagen mit engerem Sitzplatzabstand oder von der ersten in die zweite Klasse sind zügig realisierbar.

    Zukunftsfähige Transport- und Energieeffizienz

    Geht es um die Zukunftsfähigkeit moderner Bahnsysteme, ist ganzheitliche Sicht gefragt. Neben modernster Technik und Komfort zählen beim Velaro daher Effizienz und Umweltverträglichkeit. Acht Einzelwagen mit je zwei Drehgestellen bieten bei 200 m Länge maximale Transporteffizienz. Bei klassischer Bestuhlung sind bis zu 510 Plätze möglich, weitere Konfigurationen bieten Raum für bis zu 1.243 Fahrgäste – die äußerst energieeffizient transportiert werden. Denn der Velaro verfügt über eine optimierte Aerodynamik: Ein durchgehendes Hochdach reduziert den Sonic Boom bei Tunneleinfahrten. Dachaufbauten sind voll verkleidet, Spoiler, Bugnase und Kopfform wurden aerodynamisch verfeinert. Energieeffizient zeigt sich auch die Rückspeisung der Bremsenergie ins Netz. Alles in allem führt das zu einem vorbildlichen äquivalenten Benzinverbrauch von 0,33 Liter pro Sitzplatz und 100 Kilometer. Reduzierter Energieverbrauch, der mit verminderter CO2-Emission auch unserer Umwelt zugutekommt.

    Unsere weltweiten Referenzen