Desiro Familie

Die Desiro Familie verbindet Komfort mit erhöhter Sicherheit und Zuverlässigkeit auf innovativste Weise. Das Ergebnis: gesteigerte Attraktivität und Kundenzufriedenheit. Erhöhte Flexibilität und Qualität kombiniert mit optimierten Kosten sorgen zudem für maximale Wirtschaftlichkeit. Vom Einsatz in S-Bahn-Netzen über Stadt- und Regionalverkehr bis hin zum Zubringerverkehr: Mit dieser richtungsweisenden Zugfamilie sind Sie bestens für die Zukunft gerüstet.

Desiro RUS – Innovation auf Schienen

Als zuverlässiger, vielseitiger Regionalzug oder Airport-Shuttle bietet der Desiro RUS überzeugenden Komfort und optimale Sicherheit. Der Desiro RUS ist ein fünfteiliger, einstöckiger Einzelwagentriebzug, der in Doppeltraktion eingesetzt werden kann.

Eisenbahnunternehmen sehen sich heute mit zahlreichen Herausforderungen wie wachsendem Passagieraufkommen, hoher Transportqualität, Sicherheit, Effizienz, Ökologie usw. konfrontiert.

Um neue technologische Standards, eine höhere Zuverlässigkeit, Sicherheit und Effektivität einzuführen, hat die russische Staatsbahn RZD eine Flotte aus 54 Zügen vom Typ Desiro RUS bestellt.

Bei der Auslegung des Desiro RUS mussten die besonderen Einsatzanforderungen von RZD sowie die russischen Klimabedingungen, Zulassungsverordnungen und diverse Infrastruktur- und Betriebsbedingungen berücksichtigt werden.

Da Bahnstrecken in Russland teils mit 3 kV DC, teils mit 25 kV AC elektrifiziert sind, wurde der Desiro RUS mit einem auf zwei Stromsysteme ausgelegten Antriebssystem ausgestattet.

Der für regionalen, interregionalen und intermodalen Verkehr konzipierte Desiro RUS kann eine Spitzengeschwindigkeit von 160 km/h erreichen. In Russland ist der Zug als „Lastotschka“ (russisch für „Schwalbe“) bekannt.

Am 23. Januar 2013 wurde der Regionalzug vom Typ Desiro RUS auf seiner ersten Passagierfahrt eingesetzt.

In Zukunft werden die auf dem Desiro RUS basierenden Züge von „Ural Locos“, einem Joint Venture von Siemens und seinem russischen Partner Sinara Group, hergestellt. Der erste im September 2011 unterzeichnete Vertrag sieht die Lieferung von 240 Triebwagenzügen mit 1.200 Wagen vor. Die Produktion der Züge lief 2013 in einem Werk nahe Jekaterinburg an.


Fertigung eines Desiro RUS

Desiro ML – Zuverlässigkeit auf Schienen

Der Desiro ML ist unsere Fahrzeugplattform für den schnellen, zuverlässigen und umweltfreundlichen S-Bahn-, Regional- und Interregio-Verkehr in Europa.

Der für eine Maximalgeschwindigkeit von 160 km/h ausgelegte Desiro ML kann dank seiner guten Ausstattung eine hohe Betriebsperformance gewährleisten. Je nach Bedarf können verschiedene Zugkonfigurationen, Traktionsarten und Ausrüstungen geliefert werden. Je nach Transportkapazität lassen sich Mittelwagen ein- und ausstellen. Darüber hinaus bietet der Desiro ML einen variablen Niederflur-Sitzbereich, breite Eingangstüren und Wagenübergänge, eine attraktive und innovative Innenraumgestaltung und höchsten Reisekomfort. Hohe Verfügbarkeit, Flexibilität und Energieeffizienz stellen eine solide Basis für eine langfristige Effizienz im Einsatz dar und bieten Investitionssicherheit. Dank seiner Kombination aus modernster Technologie, praxisbewährtem Engineering und der Erfüllung geltender Standards (z. B. EN, TSI) wird der Desiro ML den gegenwärtigen und zukünftigen Bedürfnissen des Personentransports gerecht.

Desiro City – Die Evolution im Nahverkehr

Der Desiro City ist unsere Plattform für höchste Flexibilität, perfekten Komfort und niedrigen Energieverbrauch im Vereinigten Königreich (UK). Die Leichtbauweise des Zuges und der Drehgestelle sowie eine intelligente Fahrzeugsteuerung reduzieren den gesamten Energieverbrauch um bis zu 50 % gegenüber den Vorgängermodellen.


Desiro HC - Clever kombiniert, für hohe Kapazität

Der Desiro HC ist die flexible, zukunftssichere Lösung für wachsende  Metropolregionen. Er vereint Komfort und Kapazität. Er ist bereit für das Mehr an Fahrgästen, das die Zukunft bringen wird. Und glänzt dabei schon heute durch meisterhafte Attraktivität und  Effizienz. So gelingt die immer stärkere Vernetzung im Takt des Fortschritts.